Gelacht und dann geweint…

hab ich, als ich den Artikel las, über einen mittlerweile entlassenen, aber dagegen klagenden, Google-Mitarbeiter, der ein Manifest von mehreren Seiten mehr oder weniger darüber schrieb, warum Frauen aus Gründen ihres Geschlechts nicht in der Lage seien, Informatikberufe so gut wie Männer auszuüben. Mein erster Gedanke war, aber die ersten Programmiererinnen waren doch Frauen! (Das ganze Manifest kann man hier im Original lesen.)

Ich war die ganze Zeit am Überlegen, wie ich über das hier schreibe. Der ganze Quatsch mit „das können nur Jungs, du bist ein Mädchen, das kannst du nicht“,  ging mir schon mein ganzes Leben auf den Zeiger. Ich bin das beste Beispiel dafür, mir wurde als Mädchen nicht die Möglichkeit geboten, auf eine technische Realschule zu gehen, weil das eine reine Jungsschule ist. Und Mädchen brauchen ja sowas nicht!

Über all die weiblichen Pionierinnen in der Informatik wollte ich gerne hier schreiben und bei Frau Kaltmamsell hab ich gerade einen Hinweis auf einen Artikel gefunden, der genau über das schon berichtet. Der Artikel ist in Englisch, aber lasst euch nicht davon abhalten, ihn trotzdem zu lesen, gibt ja genügend Übersetzungsprogramme. Faruk Ates antwortet auf das Manifest mit seinem Post A brief history of Women in Computing, das den Thesen und Überzeugungen mit belegten Studien und aufgezeigten Zusammenhängen wiederspricht.

Nur einige Auszüge aus Faruk Ates Post, die zeigen, warum der Google-ex-Mitarbeiter nicht recht hat:

1843 hat Ada Lovelace den ersten Computer-Algorithmus geschrieben, eine von vielen nachfolgenden Frauen, ohne die die Informatik nicht da wäre, wo sie heute ist. In Wikipedia findet sich ein ausführlicher deutscher Artikel über Frauen in der Informatik auch mit Gründen, warum der Frauenanteil so gering ist und was dagegen unternommen wird, vor allem in Deutschland;

In den 1960ern wurden in Amerika Werbekampagnen gefahren, die Frauen unter anderem aus den lukrativen Informatikjobs drängten;

In Indien waren 2005 von den Studenten, die in Computer Science den Bachelor of Science Abschluss machten, 55% Frauen;

Im Anschluss seines Posts finden sich Links auf weiterführende Artikel, auf denen er seinen Post basiert, die auch sehr lesenswert zum Thema sind.

Ich denke, es ist wichtig, grad in der heutigen Zeit der schnellen Verteilung von irgendwelchen Meinungen über die social medias, dass man falsche Aussagen enttarnt und auch die richtigen Fakten dazu bereitstellt. Nur so kann sich jeder eine eigene Meinung bilden – es bleibt immer noch jedem selbst überlassen, was seine Meinung ist, aber man sollte alle Seiten kennen!

 

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Wie kann ich Portfolios in MultilingualPress einbinden?

2. Momentan blühen nicht viele Blumen aber viele Bäume in Pink, Rot, Lila, Blau – wunderschön.

3. Meine Haare sind nicht das, was sie mal waren…

4. Ein bisschen tricksen und es klappt vieles in WordPress.

5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Heidelbeeren.

6. Eine friedliche Welt…was war das nochmal ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Thai in Paraty???, morgen habe ich geplant, Paraty unsicher zu machen und Sonntag möchte ich vielleicht über Cunha heimfahren!

Quelle: scrap-impulse

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Schon wieder Freitag? Wo ist nur die Woche geblieben?.

2. Erkältung hab ich bis jetzt abgewehrt.

3. Die beste Pizza der Welt ohhh, schwierig!!

4. Benutzt man dieses Wort heutzutage noch? Binsenweisheit.

5. Der Austausch von Erfahrungen hilft, auch wenn man oft einiges nicht hören möchte.

6. Korruption ist die Wurzel allen Übels. Aber wie ist sie in Griff zu bekommen?.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Mädels-Kino-Abend, morgen habe ich geplant, gute alte Freunde zu treffen und Sonntag möchte ich mit ihnen ein Churrasco machen!

Quelle: scrap-impulse

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1. Thema Nr. 1 hier in Brasilien ist grad die Verurteilung unseres Ex-Präsidenten.

2. 2 Tassen Kaffee am Tag sind unbedenklich.

3. Gestern hätte ich fast 2 Handcremes gekauft, die Vernunft hat gesiegt… naja, und der Preis der 2….

4. Ich hoffe was Gutes zu erfahren, nächste Woche.

5. Es würde helfen, wenn es mal wieder regnen würde, allerdings erst, wenn unsere Hausstreichaktion vorbei ist.

6. Ich finde immer was bei Amazon.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf wahrscheinlich einen Sofaabend, morgen habe ich geplant, ein neues Restaurant auszuprobieren, als Belohnung für das Ausmisten und Ausräumen einer Abstellkammer und Sonntag möchte ich mal sehen, was Moglu leckeres kocht ;o)!

Quelle: scrap-impulse

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Tief durchatmen und weiter kämpfen.

2. Ach, da gäbs viele Beispiele: und darum sagt man : „sag niemals nie“!

3. Was ist, wenn – die Frage stellt sich nicht, weiter kämpfen!!?

4. Auch wenn sie nicht mehr schmeckt, ich hab sie trotzdem noch, Schokolade-Gelüste .

5. Mein Fernseher fängt grad an den Geist aufzugeben.

6. Jedes Wochenende hier ist wie ein Kurzurlaub.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mal sehen, ob wir irgendwohin gehen, morgen habe ich geplant, Hausfarben auszusuchen und Sonntag möchte ich mal wieder ein neues Restaurant ausprobieren – welches? Das wäre dann noch rauszufinden!

Quelle: scrap-impulse

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Wir könnten mal wieder in Sao Paulo essen gehen.

2. Aber sowas von geht gar nicht bei 36 Grad im Schatten… Strumpfhosen.

3. Ich habe gerätselt ob mein Troller heute in die Parkgarage passt – passte! ;o).

4. Parkgaragenbauer sind bei Trollerhöhen oft ein wenig ignorant .

5. Heute ist ein schöner Tag gewesen, ich war mit meinem Besuch in Sao Paulo.

6. Nüsse sind oft mein Snack am Abend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lecker Bier mit vielen Freunden, morgen habe ich meinen neuen Trolli in Schlamm baden geplant und Sonntag möchte ich mal sehen was uns noch so einfällt !

Quelle: scrap-impulse

Freitags-Füller

Nach einiger Freitags-Füller-Abstinenz, wegen Reisen, krank sein und dann auch noch Krankenhaus, heute endlich wieder, wenn auch noch nicht ganz in alter Frische, der erste Freitags-Füller 2017.

Fürs Jahr 2017 wünschen wir uns und euch vor allem Gesundheit!

Ein Gutes Neues Jahr allerseits!

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1. Heute nacht hab ich im eigenen Bett so gut wie schon lange nicht mehr geschlafen.

2. Den Weg ins Krankenhaus hab ich gerade noch geschafft .

3. Im Schnee laufe ich am besten wenn ich mal wieder im Winter in Deutschland bin ;o).

4. Matschige Karotten und zerkochte Bohnen – Krankenhausessen – war das letzte Gemüse auf meinem Teller.

5. Ich habe in der vergangenen Woche mit Schrecken festgestellt, wie schnell es mit der Gesundheit bergab gehen kann.

6. Es wird noch etwas dauern, bis ich sie wieder hab, die gute Laune.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf „mein Bett“, morgen habe ich das Chaos wegräumen, das die letzten Wochen liegengeblieben ist, geplant und Sonntag möchte ich – muss ich zur Blutabnahme!

Quelle: scrap-impulse

Neues Familienmitglied

Darf ich vorstellen, unser neuer Troller Bold!

Seit gestern endlich mit Nummernschildern und nächste Woche gehts los auf grosse Fahrt! Wir freuen uns alle sehr, vor allem der neue Bold, weil der Arme doch tatsächlich 3 Wochen rumstehen musste, da es solange dauerte, bis wir die Anmeldung durch hatten und die Nummernschilder angeschraubt wurden (nein, hier in Brasilien darf ich das nicht selber machen, die müssen verplombt werden)…

Moglu in den USA – Sunset in Oregon

Gegen 19:00 fahren wir ins nur 8 Meilen entfernte Cannon Beach wegen Tidepools und Sonnenuntergang. Hier sind viel mehr Leute unterwegs als in Kalaloch, gut, der Haystack Rock liegt ja auch gut zugänging direkt am Beach von Cannon Beach!

Haystack Rock:

Allerlei Getier ist in den Pools, auch Schnecken – sehr schöne Schnecken!

Anemonen, heute in Pink!

Und natürlich wieder Seesterne:

Muschen gibt es auch ohne Ende hier!

Langsam geht die Sonne unter

Zeit für die kleine Möve zu baden …

und ins Bett zu gehen …

Auch die Schneckenfamilie hat nun den Nachwuchs dabei

Und jetzt einfach den Sonnenuntergang geniessen:

So schön ist es hier im Urlaub!

Noch mehr Sonnenuntergang am Haystack Rock

Nach dieser faszinierenden Show fahren wir zurück nach Seaside, aber um 20:45 ist die Shopping Mall bereits zu. Einsam leuchtet diese Tesla Tankstelle.

Im vielleicht schlechtesten Taco Bells – KFC unserer USA Geschichte essen wir Burrito und Chicken, kein Foto wert ..

Trotz des mittelmäßigen Abendessens war das heute wieder ein sehr super Tag!

Freitagsnexter und Pokalübergabe

Lustig, lustig!!! Eure Beiträge haben mich wirklich super amüsiert.

Der Freitags-Texter Pokal

freitagstexterpokal

geht an:

Kulturflaneur

Guter Rat an den neuen Nachtwächter: „Achte auf Deine Schlüssel – der Affe ist ganz wild darauf, sie zu klauen!“

 

Da er tatsächlich mit dem Kommentar auch noch die Location erraten hat!

wpid-freitagsnexter_256

Herzlichen Glückwunsch!

Bin schon gespannt auf den neuen

texter

beim  Kulturflaneur