Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Ich warte auf das Ende der Quarantäne.

2. Beim Marmelade kochen bin ich sehr sorgfältig.

3. Drei Dinge auf meinem Tisch: mein Laptop, eine ausgebaute Festplatte, die drauf wartet als externe verwendet zu werden, und mein Drucker.

4. Wann ist man denn jetzt übermütig.?

5. Was macht eigentlich, dass man sich so hilflos fühlt in der momentanen Situation?.

6. Ohhh, jetzt hab ich Heimweh, es gibt ihn hier nicht und ich lieeeeebe ihn: Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Essen bestellen, morgen habe ich geplant, einen Kuchen fertig zu füllen und zur Torte umzufunktionieren und Sonntag möchte ich grillen!

Quelle: scrapimpulse – Scrapbooking, Reisen, Lifestyle

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Ich lese oft, gerne und seeehr viel.

2. Ich friere viel übriges Essen ein. Quarantäne ist gut für Resteverwertung.

3. Am Montag geht eine neue Woche an….

4. Zum Essen gehen – ein Traum.

5. Im übrigen wird das hier wohl nicht so schnell der Fall sein, dafür bestellen wir jetzt fast jede Woche was dann ins Haus geliefert wird – auch zur Unterstützung der lokalen Restaurants – ich will ja mal wieder Essen gehen.

6. Die Quarantäne und der Virus wirken schon ganz schön bedrohlich, besonders für mich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf vom Churrasco erholen, morgen habe ich geplant, ach, weiss ich noch nicht und Sonntag möchte ich den Polizeiruf sehen – soll interessant werden!

Quelle: scrapimpulse – Scrapbooking, Reisen, Lifestyle

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Au weia, es wird noch lange dauern, bis ich wieder mit gutem Gefühl einkaufen gehen oder Freunde treffen kann.

2. Ich bräuchte für die Treppe mal wieder frische Blumen .

3. Im Grunde genommen ist es egal wo man rum sitzt – Corona nervt allmählich gewaltig und keine Ende in sicht!.

4. Wurstsalat – Corona hin oder her – , dieses Rezept gehört für mich zum Sommeranfang.

5. Ich war gestern unterwegs – vom Schlafzimmer ins Bad ins Büro ins Wohnzimmer ins Esszimmer in die Küche auf die Terasse und alles wieder zurück… Corona-Reise !!!.

6. In drei Wochen wollten wir nach Deutschland fliegen, da wird wohl nix draus – ganz schön dumm.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf haaa, mal ganz was verrücktes – Sushi bestellen, morgen habe ich geplant, ach je, was nur – puzzeln, lesen, um den See laufen – nix neues… und Sonntag möchte ich mich von det janzen erholen… Ha! Corona-Stress!

Quelle: scrapimpulse – Scrapbooking, Reisen, Lifestyle