Magic Monday – faszinierend und magisch

Heute kommt der letzte Beitrag zu Magic Monday von Paleica. Meine Beiträge kamen leider nicht sehr regelmässig, aber ich fand die Aufgaben immer sehr spannend. Auch für diesesmal hat sich Paleica wieder nicht gerade einfache Begriffe einfallen lassen. Sie möchte was faszinierendes und was magisches sehen. Ich hab mir gedacht, ich halt mich mal an Paleicas Fotos aus ihrem USA-Urlaub und hab in meiner USA Kiste gekramt.

Für mich ist Mesa Verde, ein Nationalpark mit vielen prehistorischen Städten, die in eine Felswand gebaut wurden, einfach immer wieder sehr faszinierend. Wie sie es wohl geschafft haben, überhaupt dorthin zu gelangen und dann noch Städte dort zu errichten? Und wenn ich dann dort stehe, wo vor vielen hunderten von Jahren eine so interessante Hochkultur lebte, dann überkommt mich immer ein gewisses Gänsehautgefühl. Ich finde, diese Städte haben was magisches an sich.

Ich möchte mich bei Paleica herzlich für das tolle Projekt bedanken! Ich freu mich schon aufs nächste! Bin schon gespannt, was ihr diesesmal einfallen wird!

mm_56_K

Magic Monday – frei und unendlich/endlos

Ich bin mal wieder ewig hinter dem Magic Monday Projekt her und hab schon wieder ein schlechtes Gewissen. Paleica möchte was zum Thema frei und was zum Thema unendlich/endlos sehen. Zuerst wollte ich ja auch eines meiner Lieblingsbilder aus den USA zeigen, so wie Paleica – lange Strassen, die ins Unendliche gehen mit viel Weite drum rum. Aber dann ist mir eingefallen, soviel Land und Weite gibts ja auch hier in Brasilien und wenn wir dann mit unserem Troller unterwegs sind, dann fühlen wir uns auch frei und ungebunden – wir können überall hin damit!

mm_55_k

Magic Monday – getarnt

Paleica möchte für ihr Magic Monday-Projekt von Episodenfilm diesesmal was getarntes sehen.

Bitte sehr! Gestern früh, mit viel Nebel wurde plötzlich einiges sichtbar, was vorher gut getarnt war.

Spinnweben mit Wassertropfen – ein tolles Fotomotiv!

mm_46_2

Dieses Spinnennetz hat es tatsächlich geschafft, auch mit den Wasserperlen – sichtbar gemacht – trotzdem getarnt auszusehen! Der Platz macht oft den Unterschied ;o) Das sieht doch so aus, als ob es Bestandteil der Dekoration wäre, oder?

mm_46_1