Story-Pics 2014

Ist Moglu heute in Schwierigkeiten? Erlebt er ein Abenteuer, das er gerne nicht gehabt hätte? Muss er eine Wüste durchqueren oder ist alles gar nicht so schlimm, weil er nur ein ausgetrocknetes Flussbett entlang läuft? Oder hält er sich grad zuhause auf, in Brasilien, wo wirklich grad Wassermangel und Dürre herrschen, zumindest in dem Teil Brasiliens, in dem Moglus Heimat ist und man sich Sorgen macht, wie man die Trockenzeit überstehen wird, wenn die Regenzeit schon trocken war und die Wasservorräte gegen null gehen? Klimawandel im wasserreichsten Land der Erde oder normale Fluktuation über die Jahrhunderte gesehen?!?

Dürre

SP_14_k

Story-Pics 2014:
Moglu (der Protagonist), Palmen, Reisebekanntschaft, Weite, einsam, überqueren, Sturm, Herausforderung, Pferde, romantisch, untertauchen, Mexiko, am Meer, Dürre

12 Gedanken zu „Story-Pics 2014

  1. Hallo Trolleira,

    da braucht es aber wirklich mal ein wenig Wasser. Solche Fotos habe ich aus meiner Reise nach Mexiko auch mitgebracht. Wir müssen aber auf Moglu aufpassen denn so ganz ohne Wasser und in der Dürre, das kann ja wirklich schlimm ausgehen. Vielleicht lassen wir ihn da lieber als Retter auftreten, mal sehen :-D.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  2. Das schaut mal wirklich trocken aus. Ein normaler Regenschauer würde da wohl auch nicht lange helfen…

    Viele Grüße, Sandra

    • Nein, leider nicht, da bräuchte es schon mehr Regen, das stimmt!

    • ;o) Meinst Du Deine Eimerkette würde bis hierher reichen? Da würde sich Moglu freuen!!

Kommentare sind geschlossen.