Kreatives Sonntagsrätsel

Mmmhhh heute wirds lecker! :o) Wie die meisten schon erkannt haben, es handelt sich um einen

Fisch

beim letzten kreativen Sonntagsrätsel. Allerdings nicht im Aquarium sondern auf dem Küchenbrett! Und daher gibt es auch gleich unter dem neuen Rätsel ein leckeres Rezept dazu.

KSR_7_k

Kreatives Sonntagsrätsel:
1-Blüten, 2-Troller, 3-Nachspeise, 4-Boot, 5-Windbeutel, 6-Fisch

Cioba auf dem Blech:

Fisch im Ganzen zubereiten, das, dachte ich immer, sei super schwer. Aber weit gefehlt, ich habe in der Süddeutschen eine Rezept gefunden, das hiess: Fisch, der sich selbst zubereitet – cool dachte ich, dat mut! Und habe dann, wie immer, das Rezept zu meinem umgearbeitet.

Den Fisch, ein Cioba, hab ich diesesmal ausgewählt, weil er so schön war, pink mit goldenen Punkten und einem dicken goldenen Streifen auf der Seite, jaja, ich weiss!! Leider war er nach dem Schuppen nicht mehr ganz so schön :o( Aber ich hatte echt ein Händchen dafür, es war so ein leckerer Fisch mit festem weissem Fleisch und wenigen Gräten, die eigentlich fast Rippen waren, so dick. Das ist jetzt einer meiner Lieblingsfische!

Und jetzt wirds echt einfach! Fisch schuppen und säubern lassen im Geschäft, zuhause nur noch kurz abbrausen. Die Haut ein paarmal bis aufs Fleisch einschneiden und den Fisch innen und aussen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben und mit Olivenöl bepinseln. Ich habe dann ein Fischgewürz verwendet, dass ich ausprobieren wollte, aber ihr könnt einfach frische Kräuter, wie Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei, Petersilie, Knoblauch, was immer ihr zum Fisch mögt, verwenden und in die Bauchhöhle geben, zusammen mit etwas Zitronenscheiben (ich hab natürlich Limonen vom Garten verwendet ;o)

Gemüse wie Kartoffeln, Lauch, Karotten, Zwiebeln, Paprika, Mandioquinha, Knoblauch, Süsskartoffeln (alles Wurzelgemüse geht gut) putzen, schälen, in etwa gleich grosse Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer, Kräutern nach Belieben und Olivenöl gut vermischen. Das Gemüse auf ein Blech geben.

Im vorgeheizten Ofen bei 200° Grad braten.

Nach 10 Minuten dann erst den Fisch aufs Gemüse legen und alles für weitere 20 bis 25 min. garen. Die Zeit ist für einen ca. 400 g grossen Fisch berechnet – wenn er grösser ist, muss man die Bratzeit anpassen! Anstatt des Cioba könnt ihr gut Doraden verwenden oder was euch so schmeckt!

20141003_185154_k

 

8 Gedanken zu „Kreatives Sonntagsrätsel

  1. Nicht so schwer…..
    ….hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    LG Sabine
    …hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha…….

  2. Hallo Trolleira,

    irgendwie hat es meinen Kommentar zu deinem letzten Rätsel verschluckt. Dabei hätte ich endlich mal wieder richtig gelegen ;-) nicht so wie der Koralle und dem Windbeutel. Ich sehe dieses Mal auch eine Statue und ich denke es ist Jesus?!?

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Dein Rätselbild sieht aus, wie das von Daggi. Und wie bei ihr weiß ich bei dir auch nicht weiter. Eine Welle, ein Tierschwanz?
    LG
    Sabienes

  4. Ich weiß jetzt, was Du meinst, mit der gleichen Bildbearbeitung :)

    Auch ich sehe auf dem Foto eine Statue.

Kommentare sind geschlossen.