Moglu on the ROAD (16. Teil)

Sonntag, 28.12. – Dienstag, 30.12.2014

Drei Tage Strand, faulenzen und eigentlich nichts tun, ausser ab und zu die Fähre zu benutzen, um an einen anderen Strand zu kommen.

Ein sehr schöner Tag war der Montag, an dem wir uns an der Praia Coroa Vermelha (Strand der roten Krone) trafen.

Hier ein paar Impressionen:

Wie immer: Einreihen auf der Fähre:
K253_IMG_2256

Abfahrt von der Fähre runter:
K254_IMG_7785

Noch immer war die Stadt von Deutschland angetan (die Deutsche Mannschaft hatte ihre Basis in Santo André/Santa Cruz Cabralía). Die Strompfosten noch in Schwarz-Rot-Gold.
K255_IMG_2258

Am Strand erzählte uns eine Indianer, der Schmuck verkaufte, dass er ganz begeistert vom deutschen Team war, dass sie sein Dorf besucht hätten und am Strand absolut offen und zugänglich waren. Das hat man zwar auch im Fernsehen so gehört, aber ich dachte eher, dass das mehr eine Medienkampagne war, es war aber scheinbar wirklich so.

Köstlichkeiten am Strand:
K257_IMG_7790

K256_IMG_2259
 K258_IMG_2265

Die Praia Coroa Vermelha heisst deshalb so, weil bei Ebbe ein Ring aus Korallen freigelgt wird, der den Strand wie eine Sichel umschliesst. Die grossen Wanderung der Strandbesucher beginnt:

K259_IMG_7800
K260_IMG_7810
K261_IMG_7818
K262_IMG_7819

Und wenn das Datennetz auf der Sandbank funktioniert, kann man die Bilder gleich bei Facebook einstellen :)
K263_IMG_2286

Am Ende jeden Tages, der Rückweg über die Fähre. Wir fühlen uns fast schon wie ein Teil vom Team ;)
K264_IMG_2289

K265_IMG_7833

 

 

 

Ein Gedanke zu „Moglu on the ROAD (16. Teil)

Kommentare sind geschlossen.