Europa – hop on-hop off! – 4 –

Wir sind schon wieder daheim im super heissen Brasilien (heute soll es um die 35 Grad bekommen und wir haben noch Winter!), drum schreib ich heute über unsere Reise, um mir kühle Gedanken zu machen. Wobei, ich darf wirklich nicht klagen, wir hatten ein klasse Wetter während unserer Reise und alle sagten uns, dass der Sommer eigentlich kühl und nass war. Naja, wenn Engel reisen… ;o)

Weiter gehts mit Schottland! In Edinburgh verbrachten wir nur einen halben Tag und die Nacht, danach holten wir uns am Flughafen unseren Mietwagen und los gings – im Linksverkehr – Richtung Isle of Skye, unser heutiges Ziel.

Unterwegs besuchten wir in Dunkeld eine Kirchenruine, frühstückten nicht nur in einer süssen kleinen Bäckerei, sondern wärmten uns auch auf, es war plötzlich eiskalt geworden, weg von der Stadt und schon ziemlich nördlich! Wir hatten unter 10 Grad! (hach, angenehm, jetzt so in 35 Grad schwitzend, zurück denkend…)

Weiter gings zum Blair Castle. Ein vollständig renoviertes Schloss, das man besichtigen kann, mit Dudelsackpfeifer vor der Tür – schon sehr schottisch! Die Tour ist ungeführt, dadurch können wir in unserem eigenen Tempo durchlaufen. Sehr interessant! Die Gärten rundrum sind eigentlich ein riesiger Park. Leider fehlt uns die Zeit, hier länger zu verweilen. Wir müssen heute ja noch ganz Schottland durchqueren, um zur Isle of Skye zu kommen. Auf dem Weg besichtigen wir noch zwei Whisky-Destillerien, leider auch ohne Zeit für eine Tour, wenigstens können wir in der Dalwhinnie Distillery ein Tasting machen – nun ja, Whisky wird nicht mein Lieblingsgetränk… Bevor wir auf die Isle of Skye fahren, besuchen wir noch das Eillan Donan Castle, hier wurde für den vorletzten James Bond gedreht.

Auf der Isle of Skye bleiben wir zwei Nächte in Portree im Eubhal House, einem sehr netten B&B bei Doughie und seiner Frau Anne. Wir machen eine Rundfahrt, Trotternish Halbinsel, Waternish Halbinsel und quer durch die Skye Insel zurück nach Portree. Wir besuchen die Skye Brewery, eine Lammfell Gerberei und praktisch am Ende der Welt die Shilasdair Wollfärberei, die mit Flechten, Beeren, Rinden, also natürlichen Farben färben (logisch, das war mein Wunsch! :o) Wir wandern zum Old Man of Storr, bewundern den Ausblick vom Quiraing Viewpoint, fahren am Dunvegan Castle vorbei und treffen 3 Männer im Kilt und Hochlandrinder. Die Männer waren Fake-Schotten aus Deutschland, die Rinder waren echt. ;o)

Wir entdecken ein nettes Restaurant am Hafen von Portree, essen frischen Fisch und bringen leckere Rezepte mit. Ich sag nur Cullen Skink Soup – wo bekomme ich nur geräucherten Haddock hier in Brasilien her??

Nach zwei Nächten müssen wir die Isle of Skye leider schon wieder verlassen und wir nehmen die Fähre rüber ans Festland. Na, habt ihr schon mitgezählt, wieviel verschiedene Transportmittel wir bis hierher verwendet haben?
Wir werden noch eine Nacht in Kinlochleven bleiben, bevor wir zurück nach Edinburgh fahren, um nach Irland weiter zu reisen. Auf dem Weg fahren wir an einer berühmten Eisenbahnbrücke vorbei, hier fährt zweimal am Tag ein historischer Zug mit Dampflock drüber – mittlerweile sind hier nicht nur Zugenthusiasten, die Fotos machen. Mal sehen, ob ihr unten am Foto erkennt, warum jetzt auch viele aus anderem Grund Fotos von der Brücke und vom Zug machen… Und natürlich müssen wir unbedingt am Doune Castle anhalten – ich sag nur Kokosnuss!! Am Ticketschalter kann man sich Kokosnussschalen ausleihen – könnt ihr erraten warum?

Zurück am Flughafen in Edinburgh geben wir den Mietwagen ab und nehmen den Flieger nach Cork, Irland!

Impressionen aus Schottland:

Blair Castle
IMG_7881_k

Eillan Donan Castle

IMG_7890_b_k

Blick vom Quiraing Viewpoint

IMG_7990_k

Kilt Rock Waterfall

IMG_7993_k

Überall in Schottland und dann auch in Irland blüht gerade die Heide. Hier gibt es viele Moore und die Heide zieht sich über die ganze Landschaft – Lüneburger Heide in gross ;o)

IMG_8021_k IMG_8038_k

Aufstieg zum Old Man of Storr

IMG_8044_k

Fake Schotten mit echtem schottischen Hochlandrind

DSC01086_k

IMG_8086_k

Na, welche Brücke ist das?

IMG_8095_k

Wunderschöner Blumenschmuck schottischer Häuser – überall in Schottland zu sehen

IMG_8118_k

Dunvegan Castle – hier wurde Ritter der Kokosnuss gedreht!

IMG_8150_k

2 Gedanken zu „Europa – hop on-hop off! – 4 –

  1. Wir hätten doch so ein Rind mitnehmen sollen ;)
    Erst zwei Wochen her und es scheint schon sooo lange!

  2. Also, 1. finde ich, fehlt hier die „like“-Funktion :-) und 2. sind die Bilder ein Traum! Das Rindvieh – so kuschelig! *aucheinshabenwill*

Kommentare sind geschlossen.