Montag, 12.08.2019: Coffee to Go

Abfahrt ist heute bereits um 7:30, nur schnell ein kleiner Kaffee auf dem Zimmer in der Lodge – Frühstück gibt es hier ja keines. Umpacken müssen wir ja nichts mehr – einmal eine halbe Stunde geopfert und für den Rest der Reise Zeit gespart [Anmerkung vom Trolleira].

Kurz hinter Fresno, in Coarsegold, tanken wir für 30$, das letzte Mal vor Yosemite den Tank vollmachen und dann brauchen wir natürlich dringend einen GROSSEN Kaffee!

Ich versuche die Autotür zu öffnen, meine Einkäufe abzulegen und den Kaffee, den ich mit einer Hand halte, in den Cupholder zu stellen. Da klappt der Pappbecher zwischen meinen Fingern zusammen und ich verteile den Kaffee großzügig über meine Hand und dem Fahrersitz! Mit Tempo und anderen Papiertüchern versuchen wir schleunigst den Sitz zu trocknen. Nachdem die größte Sauerei bereinigt ist basteln wir noch mit frischen Tüchern und meinem T-Shirt von gestern eine „Windel“ für den Fahrersitz, der die Restfeuchte von meiner Hose abhalten soll.

Bevor wir in den Yosemite Nationalpark einfahren, wollen wir die Vorräte wieder auffüllen und stoppen bei Vons in Oakhurst. Ein klasse Supermarkt, alles sieht schön präsentiert und lecker aus, auch das frische Obst. Ich greife bei den frischen Kirschen und bei den Trauben zu, Kirschen gibt es selten in Brasilien, und wenn, dann so richtig teuer.

Wir stehen im Stau vor dem Park, aber nur der übliche Stau vor dem Ausweisverkaufs/Kontrollhäuschen. Gleich hinter der Kontrolle geht es rechts ab zum Parkplatz des Mariposa Grove Shuttles. Wir hatte das Gebiet hier im Winter 1996 nicht besuchen können, also wollen wir es diesmal nicht auslassen. Mit dem Shuttle geht es zur Mariposa Grove.

Soweit der Gedanke. In der Realität wälzten wir nach unserer Rückkehr die alten Fotoalben und stellten fest, dass wir 1996 sehr wohl in der Mariposa Grove waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.