Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Meine Füße stecken in Socken, für Brasilien ein Zeichen, dass der Winter beginnt.

2. Ich liebe Kartoffelchips und es wird Zeit, dass wir mal wieder welche zuhause haben.

3. Ich lernte und verstehe mittlerweile, wie es sein kann, dass Länder in Diktaturen laufen, ohne dass sich die Mehrheit der Einwohner wehrt. Das konnte ich lange nicht verstehen, aber mittlerweile sehe ich, wie einfach es geht, ein Land umzudrehen, und wie machtlos dass man ist...

4. Mein positives Denken ist mal wieder hart aktiviert.

5. Es ist erstaunlich, was es immer wieder für einen positiven Unterschied macht, wenn die Sonne scheint und der Himmel nicht grau ist.

6. Deutschland und meine Familie möchte ich unbedingt in diesem Jahr noch besuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ChiiiiiiiiiinA in BOX!!!, morgen habe ich geplant, vielleicht einen kleinen Ausflug zu machen und was zurück zu geben und Sonntag möchte ich vielleicht mal wieder grillen, zu zweit, allein daheim :o( !

Quelle: scrapimpulse – Scrapbooking, Reisen, Lifestyle

8 Gedanken zu „Freitags-Füller

  1. Hejhej!
    Mit der Sonne stimme ich Dir vollkommen zu. Meistens taucht bei mir ein Fibro-Schub auch an „grauen“ Tagen auf – wie gestern z.B., bei Sonnenschein geht’s mir einfach besser.
    Zu zweit grillen finde ich schön! Da gibt’s dann ganz besondere Leckereien…
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/freitagsfueller-580

  2. Huhu Frau Nachbarin,

    bei uns scheint dann wohl immer noch Winter zu sein, denn meine Füße stecken in der Nacht noch immer in meinen Lieblingssocken von dir. Heute soll nun die große Hitze kommen. Mal sehen, ob ich sie dann noch brauche!
    Wir grillen morgen auch….. auch allein und ich habe Picanha und filé gekauft! Wie Susana richtig festgestellt hat: zu Zweit gibt es besondere Leckereien!
    Schönes Wochenende und ich hoffe Moglu hat den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden.
    bjs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.