Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Es kann doch nicht wahr sein, dass es Leute gibt, denen Urlaub und das eigene Vergnügen wichtiger sind, als das Allgemeinwohl und damit einhergehend die Gefahr eines erneuten Massenausbruchs verursachen können.

2. Wer mir meine Schokolade weg isst, der macht sich unbeliebt bei mir.

3. Sahne ist essenzieller Lebensbestandteil.

4. Kuchen ohne geht schwer oder gar nicht.

5. Mein Lieblingskleidungsstück ist momentan meine superbequeme Flauschhose.

6. Im Urlaub kann man gut Leute beobachten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mal sehen, Nudeln bestellen oder Pizza oder Parmigiana, morgen habe ich geplant, oohh, hat mein Göttergatte beschlossen, Filet Wellington zu machen und Sonntag möchte ich mal sehen, was uns so einfällt!

Quelle: scrapimpulse – Scrapbooking, Reisen, Lifestyle

Ein Gedanke zu „Freitags-Füller

  1. Ich kann schon verstehen, dass Leute in den Urlaub fahren und auch für die Reisebranche ist das ganz sicher wichtig. Warum man sich dann aber dort nicht an Vorschriften halten mag, ist schwierig zu verstehen. Man gefährdet die Menschen, die dort leben und seine Freunde und Familie, wenn man zurück kommt.
    Leider sieht man auch hier in Deutschland, neben sehr viel Hilfe und Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, auch viel Egoismus.
    ein trauriges Beispiel ist mein Lieblingsbuchladen. Er hat sich leider den Verschwörungstheoretikern angeschlossen und ich bin traurig und fassungslos, keine Masken, kein Abstand, sondern ein großes Schild an der Tür, warum das alles Quatsch ist. Schade……

Kommentare sind geschlossen.