RS-u Bananenkuchen mit Schokolade und Nüssen

Heute habe ich leider kein Bild – der Kuchen war so lecker, dass er schon weg ist, das heisst was! Ein definitiv RS-w Rezept!

Ein Rezept, dass ich in einer alten meine Familie & ich Zeitschrift gefunden habe, und ein bisschen abgewandelt hab.

4 reife Bananen
180g weiche Butter
200g Demerara Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
200g Mehl
halbes Pck. Backpulver
200g gemahlene Mandeln (kann ich mir gut mit Haselnüssen vorstellen)
Prise Salz
TL Zimt (weihnachtlich wirds dann mit Lebkuchengewürz)
1 Tafel Bitter-Schokolade gehackt

Butter mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren, Eier einzeln darunter rühren.
Bananen mit der Gabel fein zerdrücken und unterrühren.

Mehl, Mandeln, Zimt, Salz und Backpulver mischen und unter die Masse heben. Zum Schluss die Schokolade unterheben.

In gefettete Kastenform füllen und backen.

180 C Grad, 60 min, bei mir dauerte es ca. 70 min. Unbedingt Stäbchenprobe machen, der Teig ist sehr feucht und je nach Menge der Bananen braucht er dann etwas länger.

Man kann den Kuchen mit Puderzucker oder Schokoguss überziehen. Auf jeden Fall mit geschlagener Sahne servieren!