RS-u Pfannenlasagne

Also heute hab ich ein superschnelles Lasagnerezept, ein leckerer Ersatz für eine echte Lasagne mit zweierlei Sossen, hier spart man sich die Bechamelsosse. Dafür geht alles in einer Pfanne!

Das Rezept kommt vom Wochenblatt und heisst One-Pott-Lasagne. Logisch hab ich es wieder etwas abgewandelt ;o)

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
750 g Hackfleisch gemischt
ein paar klein gewürfelte frische Pilze, Champignons etc.
Italenische Kräuter, oder was man frisch im Garten an Rosmarin, Thymian, Basilikum, etc. hat, ich hab auch etwas Selleriekraut rein getan.
Salz, Pfeffer
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe, und/oder Rotwein
500 ml passierte Tomaten
200 g Lasagneplatten
200 g Sahne (original Creme fraiche, gibts hier aber nicht)
200 g geriebener Käse (ich hatte 100 g Emmentaler und 100 g Parmesan)

Im Prinzip kann man die Lasagne machen, wie man sie selbst gerne macht, mit mehr Gemüse (Karotten z.B.), Rotwein statt/und Brühe, etc. alles geht was schmeckt!

Zwiebel und Knoblauch würfeln, in Öl in einer Backofen geeigneten Pfanne andünsten, dann Pilze dazu, bis schön braun. Alles an den Pfannenrand schieben und das Hackfleisch anbraten. Gewürze und Tomatenmark dazu, alles zusammen vermengen und mit Brühe oder Wein ablöschen. Passierte Tomaten dazugeben und alles zum Köcheln bringen. Die Lasagneplatten ganz unter die Masse schieben, bis alle Platten verdeckt sind.

Bei geringer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Wenn die Lasagnenudeln gar sind, Sahne unterheben, Käse draufstreuen

Backofen bei 200 Grad Umluft oder 230 Grad Ober/Unterhitze

Lasagne dann ein paar Minuten, bis der Käse geschmolzen ist, in den Backofen geben.

Aber sowas von RS-w!!