Magic Monday – unperfekt

Paleicas Projekt Magic Monday verlangt heute „unperfekte“ Fotos. Ich liebe ja diese Techniken, mit denen man Fotos verzerrt. Wolfgang Bauer hat das bis zur Unkenntlichkeit getrieben, ja, er nennt das sogar „digitales Malen mit der Kamera“. Seine sehr interessante Seite findet ihr hier.

Er und auch ein Fotokurs, den ich besucht habe, haben mich schon zu einigen interessanten Fotos inspiriert. Die Fotos, die ich euch heute zeigen möchte entstanden alle in Las Vegas, mittels einer Technik, zu der man ein Zoom braucht.

Ich bin total begeistert von diesen Fotos und je öfter ich sie ansehe, desto mehr komm ich zu dem Entschluss, sie in gross auszudrucken und aufzuhängen!

mm_3_1_k mm_3_2_k mm_3_3_k mm_3_4_k mm_3_5_k mm_3_6_k mm_3_7_k mm_3_8_k

8 Gedanken zu „Magic Monday – unperfekt

  1. Das sind wirklich sehr coole Bilder! Ich war vor zwei Jahren in Las Vegas und fand es irgendwie zu hässlich zum fotografieren, aber so sieht es toll aus und es sind eben gerade die vielen bunten Lichter, die ich mit diesem Ort verbinde.

    Malen mit der Kamera ist super. Nicht nur das einfangen, was da ist, sondern das Gesehene auch mal zu verändern, macht mir oft noch viel mehr Spass. Tolle Umsetzung!

    • Vielen Dank! Ja, das Technische dahinter und die Umsetzung sind für mich so spannend und wenn das Ergebnis dann noch so cool ist, um so besser.

  2. ich mag diese technik auch total gern, und grade bei nacht hat es ja nochmal was tolles. besonders gut gefallen mir die ersten beiden, die sind auch in wahrheit gar nicht unperfekt – nur, wenn man nach dem ‚technischen‘ maßstab der schärfe geht ;)

    • Huch, ich hab grad gemerkt, ich hab bei Dir einen Trackback auch noch hinterlassen! Naja, doppelt genäht hält besser! ;o)

    • Hallo Herr Bauer, freut mich, dass Sie zu mir gefunden haben! Ich soll Sie auch herzlich von meiner Mutter grüssen, sie besucht mich gerade in Brasilien.

Kommentare sind geschlossen.