Moglu zieht einen Papayabaum (es grünt so grün … oder weiss)

Zwei Wochen sind vergangen seit dem letzten Update und die Knospen fangen an zu blühen:

IMG_8129_klein
Am 4.4.2015

IMG_8130_klein
4.4.2015

IMG_8142_klein
6.4.2015: Männlein, Weiblein oder beides? Ich habe immer noch keine Ahnung.

IMG_8150_klein
6.4.2015

IMG_8151_klein
11.4.2015: Ob hier schon eine kleine Papaya heranwächst?

Ich hoffe, in zwei Wochen wissen wir mehr :)
Bis dann, Euer Moglu

Moglu zieht einen Papayabaum

Papaya, frisch gepflückt, direkt vorm Haus, das wär‘ doch was. Das findet auch Moglu gut.

Da aber der Versuch, ein kleines kleines Papayabäumchen im Grosshandel zu erwerben, aufgrund der Abwesenheit des Papayabaumhändlers gescheitert war, muss Moglu nun tatsächlich ganz am Anfang beginnen.

Papaya essen (ist ja auch ganz gesund) und die Kerne in einen kleinen Blumentopf pflanzen.

Und so sieht das Resultat nach ca 1 Woche aus:
IMG_5215_papaya_klein

Sollte Moglu die kleinen Pflänzchen trotz hungriger Heuschrecken und gefräßiger Raupen weiterhin am Leben halten können, so wird hier regelmässig vom Wachstum der kleinen Pflänzchen berichtet werden!

Leider konnte Moglu noch nicht herausfinden, wie lange es dauert, bis ein Papayabaum vom Kern zum selbsttragenden Baum benötigt, aber ich hoffe, wir können es nun live hier erforschen!